Zu neuen Ufern

Hidgi Chuan Cult Berlin, Hidgi Chuan Sect Community, Jesse Sievers, Persönlichkeitsrechte

[english version]

Heute lässt sich sagen, dass der rund 4 Jahre andauernde Medien- und Internetkrieg zwischen dem Musiker Franz de Bÿl und dem französischen Guru Hidgi Chuan alias Alain Schmitt und dessen Followern beigelegt worden ist – auch wenn sich einzelne Beteiligte noch in internen Querelen weiter schlammsudeln möchten.

Nun, mit denen haben wir aber nichts gemein und unsere Zeit ist auch viel zu kostbar.

Von den vielen juristischen und humanitären Fragen, die der teils auf niederstem Niveau abgelaufene Fall de Bÿl vs. Schmitt u.A. aufgeworfen hat, ist wohl die Frage der Persönlichkeitsrechte, deren (nationaler) Definition und Anwendung sowie der Bestimmung der Schwere einer etwaigen Verletzung, das hervorragende Thema dieser Auseinandersetzungen.

Persönlichkeitsrechte verjähren nicht.

Wir können deshalb eine lange und eingehende Diskussion darüber führen, inwieweit z.B. ein Bürger wie Franz de Bÿl tatsächlich eine so genannte Person der Öffentlichkeit, eine öffentliche Person ist, deren Name, Bild und geistiges Eigentum von jedermann frei, ungefragt und unentgeltlich genutzt werden darf. Und für die auch nicht mehr das Briefgeheimnis oder andere Rechte der Intimsphäre gelten sollen. Eine „öffentliche Person“, über die jedermann anonym oder gar mit Namensnennung des Autors Lügen, Diffamierungen und Verleumdungen medial verbreiten darf, ohne befürchten zu müssen, eines Tages dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden. Schlimmer noch: Im Falle von Franz de Bÿl wurde der „öffentlichen Person“ gar das Recht abgesprochen, eine adäquate Form einer Gegendarstellung vorbringen zu können.
Wir denken, dass das nicht sein darf und haben deshalb versucht, Franz de Bÿl, der seit 2015 von der Hidgi-Chuan- vormals: Idji-Xuan-Sekte mit bis heute weit über 100 Blogs, Posts, Tweeds und Video-Publikationen, sowie mit Handzettel-, Spamming- und Stalking-Aktionen terrorisiert wurde, aus dieser Rufmordserie zu helfen.
Dies aber auch – und im Hinblick auf viele andere, ähnlich gelagerte Fälle betroffener Opfer von Sekten und kultischen Vereinigungen – um Klarheit in die grundsätzliche und länderübergreifende rechtliche Diskussion über die „Rights of Publicity“ zu erlangen.

Auf diesem weiten Feld tummeln sich nämlich massenhaft die Abmahnanwälte (Berliner Schnack: »Koofmichs« ), völlig unzureichend ausgebildete und ausgestattete Staatsanwälte, Polizeibehörden ohne jeden Durchblick und bar jeder Fähigkeit, Beweise zu sichten, zu beschaffen und zu sichern…und ganz weit unten die Opfer, die sich dieser monate- teils jahrelangen Vergewaltigung ausgesetzt sehen, und absolut sicher unter posttraumatischen Erkrankungen jahrzehntelang noch danach leiden müssen, wenn sie sich nicht vorher bereits das Leben genommen haben.

Aber zurück an den Anfang: Wir sind der festen Überzeugung, dass es auch bei den Persönlichkeitsrechten keinen Unterschied zwischen den Menschen geben kann und darf.

Der Gleichheitsgrundsatz muss Vorrang haben!

Danach wäre dann aber auch ein Opfer wie Franz de Bÿl von Anfang an in seinen Persönlichkeitsrechten dem Guru Alain Schmitt und seinen Followern gleichzustellen gewesen, was aber eben nicht der Fall war.

Aus diesem Grunde haben wir die bürgerlichen Namen der öffentlich auftretenden, aber namentlich anonymen Verleumder, Verbreiter übelster Nach- und Hassreden, Lügner und An-den-Prager-Steller sowie der mutmaßlichen Blogger, Stalker, Spammer und Verbreiter von Verleumdungsflyern u.Ä. durch unsere recht lockere „Fahndungsliste“ „Wer bin ich“ zu ermitteln versucht. Was uns auch geglückt ist und wir bedanken uns bei allen, die uns die Ermittlungsarbeit – eigentlich ja Sache der Polizei und der Staatsanwaltschaften, die völlig versagt hatten – erleichtert haben!

Alle inzwischen namentlich identifizierten RufmörderInnen werden hoffentlich in Kürze zur Rechenschaft gezogen werden und dann wohl erklären müssen, warum sie in gemeinschaftlicher Tatbegehung Franz de Bÿl namentlich und unter Verwendung seines Bildes und seines geistigen Eigentums höchst ehrverletzend verunglimpft und derart übel beleumundet haben.

Wir halten euch auf dem Laufenden und wenden uns nun dem nächsten Fall zu. Meldet euch, wenn ihr dringend Hilfe sucht. Wir können auch euch ganz bestimmt ein paar total segensreiche Tipps geben ☺. Oder eine neue „Großfahndung“ starten…

Das In.Sekten.Gift! – Team

Quellennachweise¹ (Stand: 03.04.2019):

[https://www.youtube.com/watch?v=7W1erhLipTw]
[https://www.youtube.com/watch?v=WscQyKMj-xk]
[https://www.youtube.com/watch?v=DQWPe4UVXpI]
[https://www.youtube.com/watch?v=cB_dp927Bqo]
[https://www.youtube.com/watch?v=MbnVjj3eE2c]
[https://www.youtube.com/watch?v=h8KRYuPAYTQ]
[https://www.youtube.com/watch?v=Kw8Mj9nWR30]
[https://www.youtube.com/watch?v=dceY700NvL8&list=PLNkSKvz9hGEOxIfZcFcK1yzipUCWfKMrS]
[https://vorsichtfranzdebyl.wordpress.com/]
[https://imkreislaufdermacht.wordpress.com/]
[https://rutube.ru/video/23c960ef49ac00a26d673f9f348f9b84/]
[https://www.youtube.com/watch?v=EEdBQ-EtNwo]
[https://www.youtube.com/channel/UCk2FcD9-qvYemhWtX-Zwj0A]
[https://www.youtube.com/playlist?list=PLTPyOtkNhK4FJQeUpvsuubOzvvlQEqywm]
[https://www.youtube.com/watch?v=XUJW_A5v4xA]
[https://www.youtube.com/playlist?list=PLTPyOtkNhK4ESgrD6HwCi3noBvTvXsIPO]
[https://www.youtube.com/playlist?list=PLTPyOtkNhK4FVS_ThZTbUKHzxUCZnCcq1]
[https://rutube.ru/video/2d5f94076607fcf0bf34d4b671a1639f/]
[https://www.youtube.com/watch?v=bohuoMyMj9U]
[https://www.youtube.com/watch?v=ght581UKz7w]
[https://www.youtube.com/watch?v=0IOyt92ns-s]
[https://www.youtube.com/watch?v=kzWp_dKZrnA]
[https://www.youtube.com/watch?v=QuUubf4UXQw]
[https://www.youtube.com/watch?v=gBruhQOYuiM]
[https://www.youtube.com/watch?v=qOw7-mN0fiM]
[https://www.youtube.com/watch?v=5CVS4bHtPCw]
[https://www.youtube.com/watch?v=0IOyt92ns-s&vl=en-GB]
[https://www.youtube.com/watch?v=upahCRNhvAU]
[https://twitter.com/gewaltstop]
[https://franzdebylspersonacktabteilung.home.blog/tag/nuditat/]
[https://franzdebylco.wordpress.com/]
[https://truestoryhidgichuan.home.blog/tag/franz-de-byl/]
usw. usw.
¹ = Von den in allen obigen „Testimonies“ beschworenen Diffamierungen und Verleumdungen des Franz de Bÿl ist andererseits absolut nichts im Netz zu finden…
Es sind nur bloße und leere Behauptungen. Alain Schmitt versucht wie immer einfach durch die unerhörte Menge von Einzelpräsentationen, in denen in ständigen Wiederholungen immer bloß dieselben Dolchstoßlegenden erzählt werden, seine Verschwörungstheorien und Lügen unter die Leute zu streuen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.